Nova Scotia, New Brunswick, Maine

Nova Scotia hiess uns nicht gerade mit freundlichem Wetter willkommen.
Nova Scotia hiess uns nicht gerade mit freundlichem Wetter willkommen.
Fort Louisbourg
Fort Louisbourg
Wer nicht recht tat, kam an den Pranger.
Wer nicht recht tat, kam an den Pranger.
Blick vom Campingplatz Ocean View
Blick vom Campingplatz Seabreeze
In Canso besuchten wir das Song Writer Festival.
In Canso besuchten wir das Song Writer Festival.
Fahrt der Ostküste entlang.
Fahrt der Ostküste entlang.
Waschtag
Waschtag
Viele Leute an der Küste leben vom Lobsterfang.
Viele Leute an der Küste leben vom Lobsterfang.
Wir haben auch Lobster gegessen, waren aber davon nicht sehr begeistert
Wir haben auch Lobster gegessen, waren aber davon nicht sehr begeistert
Holz ist ebenfalls ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.
Holz ist ebenfalls ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.
Leuchtturm bei
Leuchtturm
Amherst Shore
Amherst Shore
Marschland beim Cape Enrice
Marschland beim Cape Enrage
Fundy Bay Nationalpark
Faszinierend, wie der Meeresboden bei Ebbe aussieht.
Der Wasserspiegel kann bei Flut bis zu 16 m höher sein als bei Ebbe.
Der Wasserspiegel kann hier bei Flut bis zu 16 m höher sein als bei Ebbe.
Das Wasser im Fluss bei Saint John fliesst bei starker Flut sogar rückwärts.
Das Wasser im Fluss bei Saint John fliesst bei starker Flut sogar rückwärts.
Fundy National Park
Fundy Bay National Park
Auch Regen kann bezaubernd sein.
Auch Regen kann bezaubernd sein.
An der Kueste von Main genossen wir unsere letzte Ferientage.
An der Kueste von Maine genossen wir unsere letzten Ferientage.
Hafen von Camden
Hafen von Camden
Arcadia National Park
Arcadia National Park
Blick vom Cadillac Mountin
Blick vom Cadillac Mountain
Bass Harbour Lighthouse
Bass Harbour Lighthouse
Schoodic Point
Schoodic Point
Letztes Campfire
Letztes Campfire
Wir liessen den Land Rover im Hafen von Halifax. Er hat uns auf unserer Reise über mehr als 50 000 km nie im Stich gelassen, keine Panne, nichts.
Wir liessen den Land Rover im Hafen von Halifax. Er hat uns auf unserer Reise über mehr als 50 000 km nie im Stich gelassen, keine Panne, nichts.
Ein tolles Abenteuer ist zu Ende. Wir haben so viel Schönes erlebt und gesehen. Wir danken für all die guten Wünsche, und für das Interesse an unserer Reise. Herzlichen Dank an Severin für seine technische Unterstützung. Aendu und Margrit
Ein tolles Abenteuer ist zu Ende. Wir haben so viel Schönes erlebt und gesehen. Wir danken für all die guten Wünsche und für das Interesse an unserer Reise. Herzlichen Dank an Severin für seine technische Unterstützung. Aendu und Margrit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.