Von Whitehorse nach Skagway, weiter nach Stewart und Prince Rupert

In Whitehorse war es kalt und regnete. Also übernachteten wir in einem Motel. Morgens um 3 Uhr ging der Feueralarm und alle mussten das Motel verlassen. Zum Glück war es ein Fehlalarm. Jemand hatte den Alarmknopf gedrückt!!
In Whitehorse war es kalt und es regnete. Also übernachteten wir in einem Motel. Morgens um 3 Uhr ging der Feueralarm los, und alle mussten das Motel verlassen. Zum Glück war es ein Fehlalarm. Jemand hatte den Alarmknopf gedrückt!
Emerald Lake
Emerald Lake
Carcass
Carcross

 

Carcass war ein Umschlagplatz für Passagiere und Fracht von der Eisenbahn auf die Raddampfer, die die Verbindung zu den Orten am Yukon herstellten.
Carcross war ein Umschlagplatz für Passagiere und Fracht von der Eisenbahn auf die Raddampfer, die die Verbindung zu den Orten am Yukon herstellten.
Zeugen vergangener glanzvollen Zeiten.
Zeugen vergangener glanzvollen Zeiten.
Und eine weitere Bergkette.
Vor uns liegt eine weitere Bergkette.
Whitepass
White Pass
Skagway:Bis hieher kamen die Goldgräber mit dem Schiff, um sich dann auf den beschwerlichen Weg zu den Goldfeldern zu machen. Heute gehen hier Kreuzfahrtschiffe vor Anker.
Skagway: Bis hierher kamen die Goldgräber mit dem Schiff, um sich dann auf den beschwerlichen Weg zu den Goldfeldern zu begeben. Heute gehen hier Kreuzfahrtschiffe vor Anker und es wimmelt von Touristen und Souvenirläden.
Das Gemälde an der Hauswand stellt dar, wie beschwerlich der Weg über den White Pass war.
Das Gemälde an der Hauswand stellt dar, wie beschwerlich der Weg über den White Pass war.
Mit einer Fahrt der white Pass u. Yukon Route railway kann man denSpuren der Goldgräber bequem folgen.
Mit einer Fahrt der White Pass u. Yukon Route Railway kann man den Spuren der Goldgräber bequem folgen.
Wir fuhren wieder auf dem Alaskahighway Richtung Watson Lake.
Teslin Lake
Cassiar Highway
Wolken wie aufgehängt am Himmel.
Bezaubernde Berghänge
Bezaubernde Berghänge
Lake
Und endlich wieder besseres Wetter.
In dieser Gegend gibt es Jademinen.
In dieser Gegend gibt es Jade-Minen.
Hübsches Blockhaus
Hübsches Blockhaus
Und wir fanden einen einsamen Fluss, wo wir uns einen Tag lang ausruhten.
Wir fanden einen einsamen Fluss, der richtige Ort zum Ausruhen.
Der Cassiarhighway ist sehr kurvenreich und führt durch eine einsame, kaum bewohnte Gegend.
Der Cassiar Highway ist sehr kurvenreich und führt durch eine einsame, kaum bewohnte Gegend.
Bear Glacier auf dem Weg nach Stewart.
Bear Glacier auf dem Weg nach Stewart.
Stewert
Stewart
Stewart ist eine Minenstadt.
Stewart ist eine Minenstadt.
Auch Holz wird geflösst.
Aber auch Holz wird hier geflösst und verladen.
Und schon wieder ist der Himmel wolkenverhangen.
Und schon wieder ist der Himmel wolkenverhangen.
Prince Rupert
Prince Rupert
Hafen von Prince Rupert.
Hafen von Prince Rupert.
Gemütliches Restaurant.......
Gemütliches Restaurant…
Wo es so leckere fish and chips gab.
Wo es sehr leckere fish and chips gab…
Und im Pub gibt es ein kühles Bier.
Und im Pub ein kühles Bier.
Fischkonservenfabrik in Port Edward
In Port Edward befindet sich die älteste Fischkonservenfabrik. Sie wurde 1889 am Skeena River erbaut.
Mi kleinen Ruderbooten fuhren die Fischer hinaus, um die riesigen Lachszüge im Skeena River zu fangen.
Mi kleinen Ruderbooten fuhren die Fischer auf den Skeena River hinaus, um Lachse zu fangen.
Bis zu 400 Mitarbeiter verarbeiteten den Fang zu Konserven.
Bis zu 400 Mitarbeiter verarbeiteten den Fang zu Konserven.
Ende Saison waren ihre Schulden oft so gross, dass sie im nächsten Jahr zurückehren mussten, um diese abzubezahlen.
Das Angebot im Laden verleitete einige Arbeiter dazu, mehr zu kaufen, als sie sich leisten konnten.
Das Angebot im Laden verleitete die Arbeiter dazu mehr zu kaufen als sie sich leisten konnten.
So mussten sie im nächsten Jahr zurückkehren, um die Schulden abzuarbeiten.
Auf diesem Bild wäre ein Bär, aber ich war zu aufgeregt, um ihn richtig ins Bild zu bekommen. Wir haben in letzter Zeit oft Bären gesehen. Vor ein paar Tagen sahen wir einen riesigen Bären auf einem Campingplatz. Er trottete auf der Strasse direkt in unsere Richtung. Wir taten, was empfohlen wird und bewegten uns langsam rückwärts, wissend, dass hinter uns mehr Leute waren. Als er dann all die Stimmen hörte, verzog er sich ins Gebüsch. Es gibt viele Empfehlungen zur Abwehr von Bären:Bärenglöcklein, Bärenspray, Bärenbanger, Turnpfeifen. Wir haben nur ein Bärenglöcklein und versuchen einfach vorsichtig und aufmerksam zu sein. Wir gehen auch nie alleine wandern und halten so das Risiko einem Bären zu begegnen,gering.
Auf diesem Bild wäre ein Bär, aber ich war zu aufgeregt, um ihn richtig ins Bild zu bekommen. Wir haben in letzter Zeit oft Bären gesehen. Vor ein paar Tagen sahen wir einen riesigen Bären auf einem Campingplatz. Er trottete auf der Strasse direkt in unsere Richtung. Wir taten, was empfohlen wird und bewegten uns langsam rückwärts; wissend, dass hinter uns mehr Leute waren. Als er dann all die Stimmen hörte, verzog er sich ins Gebüsch. Es gibt viele Empfehlungen zur Abwehr von Bären: Bärenglöcklein, bear spray, bear banger,Turnpfeife. Wir haben nur ein Bärenglöcklein und versuchen einfach vorsichtig und aufmerksam zu sein. Wir gehen auch nie alleine wandern und halten so das Risiko einem Bären zu begegnen gering.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.