Auf dem Dempster Highway nach Inuvik

Auf dem Dempster Highway fuhren wir nach Inuvik. 781 km Naturstrasse liegen vor uns und gleich viel zurück, denn nach Inuvik gibt es nur diese Strasse.
Auf dem Dempster Highway fuhren wir nach Inuvik. 781 km Naturstrasse bis Inuvik und gleichviel zurück, denn es führt nur eine Strasse nach Inuvik.
Wir missachteten alle Horrorgeschichten, die erzählt werden und machten uns gut ausgerüstet mit 2 Reservekanistern Diesel, einem frisch aufgepumpten Reserverad, Essensvorräten für mindestens 4 Tage auf den Weg.
Wir missachteten alle Horrorgeschichten, die erzählt werden und machten uns gut ausgerüstet mit 2 Reservekanistern Diesel, einem frisch aufgepumpten Reserverad und Essensvorräten für mindestens 4 Tage auf den Weg.
Der Highway führte zuerst durch den Tombstone Territorial Park.
Der Highway führte zuerst durch den Tombstone Territorial Park.
Mit einem "Interpreter"vom Park machten wir eine geführte Wanderung auf dem Golden Trail.
Mit einem «Interpreter» vom Park machten wir eine geführte Wanderung auf dem Golden Trail.
Sie zeigte uns die verschiedensten Pflanzen und erklärte uns, welche Pflanzen die Ureinwohner als Medizin verwendeten
Sie zeigte uns die verschiedensten Pflanzen und erklärte uns, welche Pflanzen die Ureinwohner als Medizin verwendeten.
Wir genossen den einzigartigen Blick auf die Tombstone Mountains.
Wir genossen den einzigartigen Blick auf die Tombstone Mountains.
Wir übernachteten im Park, es war so kalt. Der Tisch war am nächsten Morgen mit einer dünnen Eisschicht überzogen.
Wir übernachteten im Park, es war sehr kalt: der Tisch war am nächsten Morgen mit einer dünnen Eisschicht überzogen.
Hier im Norden ist es bereits Herbst.
Hier im Norden ist es bereits Herbst.
Faszinierende Berge
Faszinierende Berge
Endlose Strassen
Endlose Strassen
Wegen des Permafrostes rutscht die oberste Bodenschicht auf dem gefrorenen Untergrund ab und lässt einzelne Bäume wie betrunken erscheinen.
Wegen des Permafrostes rutscht die oberste Bodenschicht auf dem gefrorenen Untergrund ab und lässt einzelne Bäume wie betrunken erscheinen.
Zusammenfluss von einem mineralhaltigen mit einem nicht mineralhaltigen Fluss.
Zusammenfluss von einem mineralhaltigen mit einem nicht mineralhaltigen Fluss.
Unberührte Landschaft so weit das Auge reicht.
Unberührte Landschaft so weit das Auge reicht.
Nach 370 km erreicht man das Eagle Plains Hotel mit einer Tankstelle.
Nach 370 km erreicht man das Eagle Plains Hotel mit einer Tankstelle.
Arctic Circle
Arctic Circle
Und wieder endlose Weite.
Und wieder endlose Weite.
Einzigartige Wolkenformation
Einzigartige Wolkenformation
Mit der Fähre überquerten wir den Peel River.
Mit der Fähre überquerten wir den Peel River.
Er wartet in seinem Touristenbüro auf Besucher.
Er wartet in seinem Touristenbüro auf Besucher.
Fort Mc Pherson
Fort Mc Pherson
Hotel in Fort Mc Pherson.
Hotel in Fort Mc Pherson.
Tundra in leuchtenden Her stfarben.
Tundra in leuchtenden Herbstfarben.
Eine Fähre führt über den Mackenzie.
Eine Fähre führt über den Mackenzie.
Der Mackenzie ist ein riesiger Strom geworden.
Der Mackenzie ist ein riesiger Strom geworden.
Und endlich kamen wir nach Inuvik.
Und endlich kamen wir nach Inuvik.
Viel gibt es hier nicht, einen einzigen Laden und.....
Viel gibt es hier nicht, nur einen einzigen Laden und…..
Und ein Restaurant, wo es leckere Burger gibt. In Inuvik nieselte es und es war nur gerade 4 Grad. So gönnten wir uns ein Hotel mit einem warmen Bad und einem "fireplace".
ein Restaurant, wo es leckere Burger gibt. In Inuvik nieselte es und es war nur gerade 4 Grad. So gönnten wir uns ein Hotel mit einem warmen Bad und einem «fireplace».
In Inuvik leben fast nur Ureinwohner.
In Inuvik leben fast nur Ureinwohner.
Die Häuser stehen wegen des Permafrostes auf Stelzen.
Die Häuser stehen wegen des Permafrostes auf Stelzen.
Iglukirche
Iglukirche
Bei Regen fuhren wir wieder 781 km zurück.
Bei Regen fuhren wir wieder 781 km zurück.
Aber das Abenteuer war lohnenswert.
Aber das Abenteuer war lohnenswert.
Wir haben viel Einzigartiges gesehen.
Wir haben viel Einzigartiges gesehen.
Und wir staunten immer wieder ob all dem Schönen.
Und wir staunten immer wieder ob all dem Schönen.
Wir haben den Dempster Highway geschafft. Zwar haben wir ein paar Steinschläge auf der Windschutzscheibe eingefangen.
Wir haben den Dempster Highway geschafft. Zwar haben wir ein paar Steinschläge auf der Windschutzscheibe eingefangen.
Aber was solls, das Abenteuer war einmalig
Aber was solls, das Abenteuer war einmalig!

 

Von Fort Providence nach Whitehorse

Mackenzieriver bei Fort Providence
Mackenzieriver bei Fort Providence
Fort Providence ist eine Ureinwohnersiedlung. In diesen Siedlungen gibt es meistens eine Tankstelle, einen Laden und eine schule
Fort Providence ist eine Ureinwohnersiedlung. In diesen Siedlungen gibt es meistens eine Tankstelle, einen Laden und eine Schule.
Er wartet wohl auf potenzielle Kundschaft. Auch wir tanken, denn die nächste Tankstelle ist ca. 680 km entfernt. Damit wir auch sicher immer genug Diesel haben, führen wir mittlerweile 2 Kanister mit.
Er wartet wohl auf potenzielle Kundschaft. Auch wir tanken, denn die nächste Tankstelle ist ca. 680 km entfernt. Damit wir auch sicher immer genug Diesel haben, führen wir mittlerweile 2 Kanister mit.
Die Wälder im Norden sind nicht mehr so dicht.
Die Wälder im Norden sind nicht mehr so dicht.
Sambah Dee Falls
Sambah Dee Falls
Dem Fluss entlang wandern wir zu den ..
Dem Fluss entlang wandern wir zu den…
Coral Falls. Der  Rückweg allerdings ist weniger schön: Kletterpartie über eine Geröllhalde!
Coral Falls. Der Rückweg allerdings ist weniger schön: Kletterpartie über eine Geröllhalde!
Wir sind unterwegs auf dem Liard Trail.
Wir sind unterwegs auf dem Liard Trail.
Vor uns liegen ca. 500 km nicht asphaltierte Strasse.
Vor uns liegen ca. 500 km nicht asphaltierte Strasse.
Im Allgemeinen sind die Strassen gut, aber im nNorden wird es oft schon ein wenig "holprig"
Im Allgemeinen sind die Strassen gut, aber im Norden wird es oft schon ein wenig «holprig».
Bei Baustellen fährt jeweils ein Pilot Car voraus.
Bei Baustellen fährt jeweils ein Pilot Car voraus.
Der schwarze Punkt ist ein Bär. Der erste , der uns begegnete. Doch kurz vor der Einfahrt zum Blackstone Camping kam einer gerade vor uns aus dem Gebüsch. Leider hatte ich die Kamera schon eingepackt. Wenn ich aber auf dem Campingplatz zur Dusche ging, nahm ich zur Sicherheit mein Bärenglöcklein mit!
Der schwarze Punkt ist ein Bär. Der erste , der uns begegnete. Doch kurz vor der Einfahrt zum Blackstone Camping kam einer gerade vor uns aus dem Gebüsch. Leider hatte ich die Kamera schon eingepackt. Wenn ich aber auf dem Campingplatz zur Dusche ging, nahm ich zur Sicherheit mein Bärenglöcklein mit!
Wir  zelteten am Liar River.
Wir zelteten am Liard  River.
Liard River mit den Nahanni mountains im Hintergrund. Zu den Nahanni Mountains kommt man nur zu Fuss, mit dem Kanu oder mit dem Flugzeug.
Liard River mit den Nahanni Mountains im Hintergrund. Zu den Nahanni Mountains kommt man nur zu Fuss, mit dem Kanu oder mit dem Flugzeug.
Aendu hat ein neues Nummernschild bekommen.
Aendu hat ein neues Nummernschild bekommen.
Die Strasse war schlecht und entgegenkommende Lastwagen nahmen keine Rücksicht. Ein Steinschlag nötigte uns die Windschutzscheibe in Fort Nelson zu flicken.
Die Strasse war schlecht und entgegenkommende Lastwagen nahmen keine Rücksicht. Ein Stein schlug ein Loch in unsere Windschutzscheibe und wir mussten sie in Fort Nelson flicken lassen.
Wir sahen viele Bisons am Strassenrand oder mussten anhalten und warten, bis sie die Strasse überquert hatten.
Wir sahen viele Bisons am Strassenrand oder mussten anhalten und warten, bis sie die Strasse überquert hatten.
Nach Fort Nelson änderte sich die Landschaft wieder.
Nach Fort Nelson änderte sich die Landschaft wieder.
Wir fuhren auf dem Alaska Highway
Kreuzung von Alaska und Mackenzie Highway
Wir fuhren auf dem Alaska Highway.
Wir fuhren auf dem Alaska Highway weiter.
Nördliche Rocky Mountains
Nördliche Rocky Mountains
Toad River
Toad River: Von einem Bieberdamm aufgestauter See.
Toad River Lodge
Toad River Lodge
Im Road House war die ganze Decke voll Baseballcaps aus aller Welt.
In der Toad River Lodge hängen an der  Decke Baseballcaps aus aller Welt.
Um im Norden leben zu können, muss man schon eine besondere Natur haben.
Um im Norden leben zu können, muss man schon eine besondere Natur haben.
In Watson Lake gibt es dafür einen Schilderwald.
In Watson Lake gibt es  einen Schilderwald.
Alaska Highway
Alaska Highway
Nach jedem Regen scheint wieder die Sonne.
Nach jedem Regen scheint wieder die Sonne.
Whitehorse
Whitehorse
Auf der Klondike wurden Personen und Güter von Whiehorse nach Dawson transportiert.
Auf der Klondike wurden Personen und Güter von Whitehorse nach Dawson transportiert.
Whitehorse
Das Nachtleben von Whitehorse findet hier statt.

Von Hinton ins Northern Territory nach Yellowknife

Kurz vor Hinton gab es einen Stau, weil Elche auf der Strasse waren.
Kurz vor Hinton gab es einen Stau, weil Elche auf der Strasse waren.
Mit Barb und Ron machten wir eine Wanderu g zu den Hoo Doos.
Mit Barb und Ron machten wir eine Wanderung zu den Hoo Doos.
Biber Creek
Bieber Creek
Danke Bab und Ron fuer Eure Gastfreundschaft . Es hat uns gefreut euch kennen zu lernen und Michael wieder zu treffen.
Danke Bab und Ron für Eure Gastfreundschaft . Es hat uns gefreut euch kennen zu lernen und Michael wieder zu treffen. Wir sehen uns wieder in der Schweiz oder in Russland?☺
Entlang der Rockys ging es nordwaerts.
Entlang der Rockys ging es nordwärts.
Peace River
Peace River
Wir fahren
Wir fuhren auf dem Mackenzie Highway.
Einsame Tankstelle
Einsame Tankstelle
Und wieder Prärie
Und wieder Prärie
Nicht immer scheint die Sonne.
Nicht immer scheint die Sonne.
Northwest Territories
Northwest Territories
Alexandrafalls
Alexandra Falls
Louise Falls
Louise Falls
Nach den Fällen fliesst der Hay River ruhig weiter.
Nach den beiden Wasserfällen fliesst der Hay River ruhig weiter.
Am Besten tankt man das Fahrzeug bei jeder möglichen Tankstelle auf, die nächste könnte 300 km entfernt sein.
Am Besten tankt man das Fahrzeug bei jeder möglichen Tankstelle auf, die nächste könnte 300 km entfernt sein.
Lady Eveline Falls
Lady Eveline Falls
Kakisa (Ureinwohner Siedlung. Im Northern Territory sind Zweidrittel der Bevölkerung Ureinwohner.)
Kakisa (Ureinwohner Siedlung. Im Northern Territory sind Zweidrittel der Bevölkerung Ureinwohner.)
Buschfeuer in der Ferne.
Waldbrand in der Ferne.
Viel Waldfläche wird jedes Jahr durch Feuer zerstört.
Viel Waldfläche wird jedes Jahr durch Feuer zerstört.
Und endlich in Yellowknife angekommen.
Und endlich in Yellowknife angekommen. Nachdem die Goldminen geschlossen wurden, gibt es jetzt Diamantenminen.
Yelloeknife ist ein Gemisch aus neuen Gebäuden und alten Häusern.
In Yellowknife gibt es ein Gemisch aus neuen Gebäuden und alten Häusern.
Blick vom Pilot Point
Blick vom Pilot Point
Und hier solls die besten Fish und Chips geben.
Und hier solls die besten und teuersten Fish und Chips geben.
Die Sonne ist auch um 23 Uhr noch nicht wirklich untergegangen.
Die Sonne ist auch um 23 Uhr noch nicht wirklich untergegangen.
Ureinwohnersiedlungen entlang der Strasse.
Ureinwohnersiedlungen entlang der Strasse.
Und wohl auch viele Gedänkstätten.
Und wohl auch viele Gedenkstätten.
Hier ein Bild für alle Lehrkräfte:Schule in einer Ureinwohnersiedlung.
Hier ein Bild für alle Lehrkräfte:Schule in einer Ureinwohnersiedlung.
Es gibt nur eine Strasse nach Yellowknife.Und als wir wieder zurueckfahren wollten  war die Strasse gesperrt, weil die Ranger ein Gegenfeuer machten um das Ausbreiten des Waldbrandes zu verhindern.
Es gibt nur eine Strasse nach Yellowknife. Und als wir wieder zuruückfahren wollten, war die Strasse gesperrt, weil die Ranger ein Gegenfeuer machten um das Ausbreiten des Waldbrandes zu verhindern.
Langes Warten, bis die Strasse wieder geöffnet wurde
Langes Warten, bis die Strasse wieder geöffnet wurde.
Nach 8 Stunden war die Strasse wieder offen, und man konnte seben, wo sie Gegenfeuer entfachten.
Nach 8 Stunden war die Strasse wieder offen, und man konnte sehen, wo sie Gegenfeuer entfachten.
Fahrt in der Dämmerung ist sehr stimmungsvoll.
Fahrt in der Dämmerung ist sehr stimmungsvoll.
Ankunft im Camping am Mackenzieriver.
Ankunft im Camping am Mackenzieriver um 23 Uhr.