Durch die Prärie von Winnipeg nach Rocky Mountain House

Von Thunder Bay aus ging die Fahrt weiter nach Winnipeg.
Von Thunder Bay aus ging die Fahrt weiter nach Winnipeg.
In Winnipeg tobte ein heftiger Sturm.
In Winnipeg tobte ein heftiger Sturm.
Art Gallery in Winnipeg.
Art Gallery in Winnipeg.
Entlang der Yellow Head Route gehts gegen Westen.
Entlang der Yellow Head Route fuhren wir gegen Westen.
Die Getreidefelder sind riesig.
Riesige Getreidefelder
Rapsfelder so weit das Auge reicht.
Rapsfelder so weit das Auge reicht.
Der Himmel weit.
Der Himmel weit.
Die Strassen endlos.
Die Strassen endlos.
Ab und zu kreuzen wirdie Eisenbahnlinie.
Ab und zu kreuzten wir die Eisenbahnlinie.
Oder wir fahren parallell zu ihr.
Oder wir fuhren parallell zu ihr.
Das Getreide wird in riesigen Silos gespeichert.
Das Getreide wird in riesigen Silos gespeichert.
Von den Silos wird es auf die Eisenbahn verladen.
Von den Silos wird es auf die Eisenbahn verladen.
In der Prärie leben viele Ukrainer.
In der Prärie leben viele Ukrainer.
Über der Prärie weht ein kräftiger Wind, so dass wir es vorziehen im Windschatten eines Lastwagen zu fahren.
Über der Prärie wehte ein kräftiger Wind, so dass wir es vorzogen im Windschatten eines Lastwagens zu fahren.
Great Spirit Lake
Great Spirit Lake. Die Fahrt durch die Prärie ist überhaupt nicht eintönig.
Verdiente Ruhe nach einer langen Fahrt. Durchschnittlich fahren wir 300 bis 400 Kilometer pro Tag.
Verdiente Ruhe nach einer langen Fahrt. Durchschnittlich fahren wir 300 bis 400 Kilometer pro Tag.
Weiter westwärts gibt es immer mehr Rinderfarmen.
Weiter westwärts gibt es immer mehr Rinderfarmen.
Inmitten der Felder fördern Ölpumpen Öl zu Tage.
Inmitten der Felder befördern Ölpumpen Öl zu Tage.
Saskatchewanriver
Saskatchewan River
Wir fuhren durch die Provinzen Manitoba und Saskatchewan und kamen navh drei Tagen Fahrt durch die Prärie nach Alberta.
Wir fuhren durch die Provinzen Manitoba und Saskatchewan und kamen nach drei Tagen Fahrt durch die Prärie nach Alberta.

 

One thought on “Durch die Prärie von Winnipeg nach Rocky Mountain House”

  1. Lieber Gritu u Aendu
    Es ist intressant, was ihr alles erlebt,aber Gritu Du fehlst mir sehr.Morgen reise ich mit linda u Patrick 3 Tage nach Zermatt.
    Ich wünsche Euch noch schöne Tage liebe Grüsse Rosmarie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.